zurück

NEWS AUS DEM KORNFIELD

       

Ich habe kein 3G mehr und ich verweigere mich jedes mal wieder 5 Euro für 1 GB zu bezahlen. Das geht auch immer schneller… heute ist der 5.!

Die Telekom hab ich eh auf dem Kieker… so wie die Deutsche Bahn. In Indien sterben die Menschen auch auf dem Dach der Bahn, wenn die völlig überladen sind und da runterfallen. Die Telekom lässt einen auch alleine und hat kein Fangnetz, wenn man mal ein car2go sucht. Da ist nicht mal ein CD-Player drin.

Aber mal zurück zum Thema: Wir sind berühmt. Wir hatten sogar mal VIP-Status bei der Telekom. So mit Promi-Tarif und eigener Kundenbetreuung und so. Aber erst wurde der Bonustarif nicht verlängert und dann wurden wir auch noch freundlich aufgefordert, bitte nicht mehr bei dieser Nummer anzurufen. Und zack steh ich heute Morgen ohne 3G mitten in der Hauptstadt zwischen Hundekacke und New-Yorker-Vorstädtern und versuche vergeblich eins der neuen Carsharing-Unternehmen zu unterstützen, mit meinem Smartphone. Also, bevor es jetzt etwas positiver wird muss ich noch etwas loswerden: Du doofe Kuh!

Na ja, es ist ja alles doch gar nicht so schlimm. Kollegah und Helene Fischer sind zwar jetzt die neuen Telekom-Fluffis, aber bei den letzten Alben waren es Sido und dieser Andreas Boroni (oder wie der heißt). Wir kommen zurückgefickt wie Bohrhaie beim Bügeln. Anders gesagt: Es war schon immer so! Deichkind ist abgemeldet und meldet sich selber wieder an. Wir sind nun mal keine Till Schweigers… eher so wie Robert de Niro. Der kommt auch mit runtergerockter Optik nach Monaco mit seinen Allüren und schnüffelt an seinem Döschen. Kriegt man Kaka-Döschen eigentlich durch die Zollkontrolle?

Ok, liebe Närrinnen und Narrhalesinen ohne 3G! Es gibt wieder was Neues bald, evtl., wenn wir durchhalten – und das haben wir ja irgendwie immer schon. Wir sitzen die Scheiße aus. Der älteste Mensch ist 126 Jahre alt. Ferris ist Ende 30, raucht und wartet auf Geld und Ruhe. Tja, Pech gehabt! Ist nicht! Der alte Rapkadaver wird von uns noch mal durch die Partymaschine gefistet. Und dabei sagt man doch immer, Spielsucht ist scheiße. Doch diese Krankheit bindet dieses geniale Wesen an uns wie Methadon an Pete Doherty (oder wie der heißt). Hurra, hurra Tourette De Mare ist wieder da.

Dieser Blog ist auch dafür da, dass unsere 50 Mitarbeiter was zu tun haben. Dafür haben wir ein Holzkonstrukt entworfen, mit einem langen Stil, wo oben eine große PVC-Platte befestigt ist, damit alle gleichzeitig auf Return drücken können, um diesen Blog zu starten oder hier und da mal was auf Facebook zu posten.

Das ganze Ding ist eigentlich nur Placebo, denn unser Ingenieur Stefan Hübner hat ein Programm entwickelt, das randommässig Posts von uns raushaut, damit wir nicht so viel zu tun haben und nicht so viel nachdenken müssen. Leider schreibt dieses Programm noch keine Songs, das kommt aber mit dem Update wahrscheinlich.

So, ihr lieben Stubenkücken, was gibts noch? Liest überhaupt noch einer mit? Gestern war ich mit dem kleinen Philipp im Zoo, da haben wir einen Panda mit Cro-Maske gesehen. Da fiel es mir wie Schuppen von den Brauen: Nie wieder Pop! Wir müssen wieder rappen. Schließlich ist das kein Hiphop!

#kolumne #justinbieber #riahanna #epicfaces #epicfailcompilation #heinzketchup #youporn.cz #hafti #pueblotabak

Von Kryptik Joe & Porky am