zurück

Die Tage werden jetzt wieder kürzer!

       

Hallo,

die Tage werden jetzt wieder kürzer, lieber Leserinnen!

Doch die Vögel zwitschern jetzt schon von den Dächern, dass DJ Phono aka La Perla aka Rotorius Müll I. G nicht nur der zweitbeste DJ der Welt, sondern auch der teuerste Tänzer sein soll.

Stop!


Cevin Fedderline (USA)
Joacin Cortez (Mex)
DJ Phono (GER)

97. Detlev D. Soost (GER)

Auf der Rangliste der Top-Tänzer ist Rotorius längst nicht der Bestbezahlte. An zwei Sportlern muß er sich nun, 2008, messen. Wird er die Hürde überwinden? Zumindest brodelt in ihm der Ehrgeiz wie die Ebola-Schlammlawine an der Kasse von Lidl.

17:30: Komm, Porky, ich muss los, hau die Hacken in Teer. Sag mal, komm ich von hier mit der U-Bahn zum Alex? Muss zur Weltzeituhr. Steht übrigens auch als Kopie in Bukarest oder irgendwo anders im Osten. Hab mich sowieso noch nie so richtig damit beschäftigt.

Ich hab mir einen Italienisch-Lehr-PC-Programm gekauft, so ohne Internet. Ich dachte ich schenk mir auch mal was zu Weihnachten, das kann ich mir nächsten Jahr auch schenken. Voll für’n Arsch das Programm. Einmal Spagetti Carbonara, bitte! Na ja, die können doch sowieso alle Deutsch.

Wollte bei meinem Italiener um die Ecke nur so’n bisschen angeben. Hat nicht wirklich geklappt.
So? Und ihr, lieber Leserinnen? Wollt mal wieder was Neues von uns hören? Du, das haben wir uns gedacht. Wie sollte es auch sein mit der Jugend von heute. Heute hier morgen da. Irgendwas ist immer. Ach, Musik? Ja, da wird uns schon was schönes einfallen.
DJ Phono, kann man nur sagen, ist seit Monaten in seinem Büro verschwunden. Der bastelt da irgendwas. Irgendwas mit Rotoren oder so.
So? Und ihr, lieber Leserinnen? Wollt mal wieder was Neues von uns hören? Der Ansturm bei Myspace nimmt ja, ein Glück, noch nicht ab. Deswegen brauchen wir eigentlich auch nichts Neues.

Je älter man wird, desto mehr rast die Zeit. Und man wird ja nicht jünger. Wir zumindest befinden uns im Studio und ein Kaffee gegenüber kostet 2,40 Euro. Das sind bei drei Monaten Studio-Session mindestens 250 Euro alleine an Kaffee-Kosten! Pro Kopf! Das muss man sich mal vorstellen. Doch das ist nur ein Tropfen auf den dicken Mann. Da kommt natürlich noch viel, viel mehr dazu. Z.B. Gitarrensaiten und Hakle-Feucht, Wandtafel und neue Kopfhörer. Und die Döner-Kosten! Mannmannmann. Die fleißig zurückgelegte Kohle für die Steuer wurde natürlich im Nu mitverballert was zwangsweise bedeutet, liebe Leserinnen, dass die Klöterklikke Ihnen 2008 ein neues Produkt aufzwingen wird.

Sehr gut!

Kryptik Joe aka Mudboy befindet sich übrigens momentan in zahnärztlicher Behandlung, d.h. lieber Leserinnen, falls Sie die Ehre haben den oben genannten Herren auf irgendeiner Bühne rotieren zu sehen, beinhaltet dies komplett abgeschabte und professionell gereinigte Zahnhälse.

Mein Tipp: Versuche niemals einen Refrain zu schreiben, der von Bedauern, Eifersucht, Hass oder irgendeiner anderen negativen Emotion handelt. Um diese glaubhaft rüberzubringen bedarf es eines Vokalisten mit großem Tiefgang. Na da brauchen wir uns ja überhaupt keine Sorgen zu machen. Danke, KLF!

Letzer Satz: Lieber Leserinnen, liebe Leser, am besten man verhält sich so wie Porky mit seinen zig gescheiterten Beziehungen und lässt das Jahr einfach auf sich zukommen.

Bis bald

Dein Deichkind

PS: Wir sind alle 129a! Weiter so Florian! So ein Ohr wächst schon wieder nach!

DEICHKIND AUF INSTAGRAM

DEICHKIND AUF TWITTER

Von Kryptik Joe & Porky am